Kostenfreies Beratungsgespräch: 02871/2185211
Zum Online Magazin
HYPOXI-Studio
Bocholt
Münsterstrasse 62a
46397 Bocholt
Telefon 02871/2185211
info@hypoxistudio-bocholt.de

Anfahrt/Lage

Inhaberin
Martina Wüst
Körperkonzept 25 GmbH


Gesundheit

Ist die HYPOXI-Methode gesund?

Diese Frage ist mit einem klaren Ja zu beantworten! Die HYPOXI-Methode beruht auf bewährten Heil- und Trainingsmethoden, die von HYPOXI® konsequent weiterentwickelt wurden. Beim HYPOXI-Training wird überflüssiges, den Körper belastendes Körperfett gezielt abgebaut. Durch die moderate Bewegung wird der Stoffwechsel angeregt, das Bindegewebe gestärkt und gestrafft. Das Resultat? Ein rundum positives Körpergefühl.

Kann die HYPOXI-Methode trotz Krampfadern durchgeführt werden?

Ein Training mit HYPOXI® ist bei Krampfadern in der Regel unbedenklich. Im Gegenteil: Durch die Förderung der Durchblutung wird auch das Venensystem entlastet. Im Zweifelsfall wird Sie der geschulte HYPOXI-Coach vor Ort dazu beraten.

Wer soll die HYPOXI-Methode nicht anwenden?

Eine einfache Faustregel lautet: Jeder, dem leichtes Fahrrad-Training erlaubt ist, kann auch die HYPOXI-Methode durchführen.

Personen, die an folgenden Symptomen leiden, sollten das HYPOXI-Training nur in Absprache mit einem Arzt durchführen:
  • Schwere Schäden am Kreislaufsystem
  • Erkrankungen der Blutgefäße
  • Pathologische Kreislauferkrankungen
  • Knochen- und Muskel-Schwunderkrankungen

Untersagt ist das HYPOXI-Training
  • während der Schwangerschaft
  • mit Infektionen oder Entzündungen
  • bei allgemeinen Schmerzzuständen
HYPOXI-gezielte Figurformung in Bocholt
and the winner is...
Kostenfreies Beratungsgespräch
HYPOXI-Film